Datenschutzerklärung

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten gehören zu den wichtigsten Leistungen, die wir Ih- nen bieten können. Sie sollen jederzeit wissen, wie wir Daten schützen und was mit Ihren Daten geschieht. Daher werden wir im Folgenden erklären, wie die Datenerhebung und Speicherung funktioniert und wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleisten.

1. Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen speichern unsere Webserver standardmäßig den Namen Ihres Internet Service Providers, die Website, von der aus Sie uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Wir verwenden Cookies, um Präferenzen der Besucher verfolgen und die Webseiten entsprechend optimal gestalten zu können. Darüber hinaus werden persönli- che Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Registri- erung, einer Umfrage oder zur Durchführung einer Bestellung angeben.

2. Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbildung
Wir nutzen Ihre persönlichen Daten nur zu Zwecken der technischen Administration der Webseite.

3. Austausch von Daten
Wir teilen Ihre Daten nur dann Dritten mit, soweit sie benötigt werden, um eine Anfrage bearbeit- en zu können. Wir werden auch dann personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

4. Sicherheit
Die Daten werden auf unseren eigenen Systemen gespeichert, deren sehr hohe Sicherheit auf dem Stand der Technik ist.

5. Cookies
Wir verwenden Cookies als bekannte Technologie, um Daten zu sammeln und um sicherzustel- len, dass Ihr Besuch reibungslos von statten geht. Weder enthüllen noch enthalten unsere Cook- ies irgendwelche personenbezogenen Daten. Cookies können keine Informationen aus Ihrem Computer herauslesen oder mit anderen Cookies auf Ihrer Festplatte zusammenwirken. Cookies ermöglichen es uns jedoch, Sie bei einem späteren Besuch unserer Website wiederzuerkennen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Browser Cookies annimmt, können Sie diese Möglichkeit in den Browser-Einstellungen abstellen.
Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem Sie durch das Klicken auf folgenden Link ein sog. Opt-Out-Cookie setzen und dadurch zukünftig die Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindern: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

6. Externe Verweise und Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Verfahrensverzeichnis

Das BDSG schreibt im §4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend §4e verfügbar zu machen hat:

1. Name der verantwortlichen Stelle:
Omega Pharma Deutschland GmbH

2. Geschäftsführerin des Unternehmens:
Aline Seifert

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Benzstr. 25
71083 Herrenberg
Omega Pharma Deutschland GmbH

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Gegenstand der Unternehmen ist der Vertrieb von Arzneimitteln, Medizinprodukten, Nahrung- sergänzungsmitteln, kosmetischen Mitteln, Stütz- und Kompressionsstrümpfen. Die Datenerhe- bung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entspre- chend §11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. gen- annten Zwecke.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten:
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dies- er Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.